Innovative Automation

Punkt- und Selektivlötanlage PLA 2010

Induktives, berührungsloses und langlebiges Pumpensystem für unterschiedlichste Lötanwendungen mit einer großen Vielfalt von Düsenformen.

Punkt- und Selektivlötanlage PLA 2010

In vielen Bereichen, wie z.B. Elektro- und in der Automobilindustrie werden nur Lötungen mit bleifreiem Lot genehmigt. Dazu haben wir ein induktives, berührungsloses und langlebiges Pumpensystem entwickelt.
Für die unterschiedlichsten Lötanwendungen haben wir ein große Vielfalt von Düsenformen entwickelt.
Weiterhin haben wir bei der Entwicklung großen Wert auf eine hohe Flexibilität zum Einsatz der Lötbäder gelegt.

Allgemeine Informationen

Features

  • ein Standardgerät für 3 Lötvarianten
  • PIN orientiertes Löten
  • Wärmemenge sofort und verlustfrei an Verbindungsstelle
  • geringste Lötzeiten (30 - 1.000 ms)
  • Tex-E Draht ohne Vorbehandlung
  • keine mechanischen Antriebselemente
  • Prozessüberwachung
  • kürzeste Umrüstzeiten
  • wartungsoptimiertes Lötsystem
  • deutlich reduzierte Krätze- u. Schlackebildung
  • minimalste thermische Belastung der Lötprodukte
  • leichte Zugänglichkeit
  • schneller Wechsel der Lötvarianten
  • Ablegierungen wie Cu, Fe, Ni und ähnliches werden gesondert abgeschieden
  • laminarer strömungsberuhrigter konstanter Lotfluss
  • sehr leichte und gute Integriebarkeit in Automatisierungsanlagen

Ausstattungsvarianten

  • Induktiver Lotantrieb
  • Prozessüberwachung
  • induktiver, berührungsloser und langlebiger Lotantrieb
  • modulares Lötsystem, ein Grundsystem für alle Anwendungen
    • Punktdüse
    • Strahldüse
    • Lotvorhang
  • N2 -Schutzgassystem
  • S7-Simatic Steuerung für Erweiterungsoptionen und PC
  • 17“ TFT Monitor mit Windows® basierender Bedieneroberfläche
  • verschleissfreies Heizsystem

Technische Informationen

Technische Daten Technical specifications

PLA Antrieb elektromagnetisch induktiv
Abmaße 220 x 220 x 130 mm
Lot Volumen je nach Legierung max. 25 kg
Lotstandshöhe resistive Überwachung
Gesamtgewicht
(Lot/PLA)
ca. 48 kg
Heizleistung 3,2 KVA
Aufheizzeit 45 min = 500°C / ± 2°C
Schutzgas N2 ab 200 l/h
Loteinsatz alle Elektrolote-bleifrei

 

Steuerung

Steuerung Siemens Simatic S7
Parametereingabe LCD-Display / PC
Schnittstelle 24 V E/A
Schnittstelle Serielle RS 232
Schnittstelle Profinet, EtherCAT
Betriebsspannung 400 V
Anschlussleistung 4 KW / RSS 07 - 5 KW
Zeitschaltuhr Wochenprogramm
Maße Schaltschrank 550 x 600 x 210 mm

 

Downloads

Kontakt aufnehmen

Interesse geweckt?
Oder noch Fragen?
Bitte addieren Sie 5 und 7.

Unsere Kunden

© LJU Sondermaschinenbau GmbH 2022